Landesdolmetscherzentrale

Kollegenseminar: Umgang mit hörbehinderten Menschen im Arbeitsalltag

Wir freuen uns über die rege Teilnahme an unserem Kollegenseminar am 11.04.2016 in unserer Einrichtung! Personen aus den sächsischen Ministerien, von sächsischen Behörden sowie aus der (Krankenhaus)Verwaltung waren mit dabei. Wir konnten ausführlich die Besonderheiten der Kommunikation sowie die verschiedenen Hörbehinderungen thematisieren. Anschließend war im Rahmen praktischer Übungen und Rollenspiele eine aktive Arbeit zur Reduzierung individueller Vorbehalte und Hemmungen in der gemeinsamen Kommunikation von hörenden und hörbehinderten Menschen möglich.

Vortrag in Bautzen am 09.04.2016

Wir freuen uns, dass die Landesdolmetscherzentrale am 09.04.2016 beim Gehörlosenverein Bautzen e.V. zu Gast sein durfte. Wir waren dazu eingeladen, einen Vortrag zu den Themen „Gebärdensprachdolmetschen, Dolmetscherbestellung und Dolmetscherkosten“ zu halten. Es war sehr spannend und interessant für uns und wir konnten viel über die Situation von gehörlosen Menschen in Bautzen erfahren. Wir konnten uns zu Besonderheiten in der Region austauschen sowie verschiedene individuelle Fragen diskutieren. Es war ein sehr schöner Nachmittag!

25 Jahre Landesdolmetscherzentrale für Gebärdensprache

Am 4. März 1991 öffnete unsere Einrichtung als Landesdolmetscherzentrale für Gehörlose (LDZ) ihre Türen. Sie wurde damals auf Beschluss des Landesverbandes der Gehörlosen Sachsen e.V. ins Leben gerufen. Wichtigste Ziele waren zu jener Zeit die Ausbildung und die Koordinierung von Gebärdensprachdolmetscher/innen sowie die Verbreitung von Gebärdensprache im Bundesland Sachsen. Noch heute bilden die genannten Ziele das Herzstück der LDZ. Lediglich die Ausbildung von Dolmetscherinnen und Dolmetschern ist im Zuge der Professionalisierung des Berufsbildes bereits seit 15 Jahren an der Westsächsischen Hochschule Zwickau als Studiengang ansässig. Heute arbeiten wir im Rahmen unseres Gebärdensprachdolmetscher-Dienstes mit insgesamt 45 sächsischen Gebärdensprachdolmetscher/innen zusammen und bearbeiten jährlich über 5000 Dolmetscheranforderungen. Im Bereich „Gebärdensprache und Kommunikation“ bieten wir eine Vielzahl und Vielfalt an Gebärdensprachkursen, Seminaren und Schulungen zu den Themen Gebärdensprache, Gehörlosigkeit und Gebärdensprachdolmetschen an. Im Zuge der UN Behindertenrechtskonvention werden wir uns auch in Zukunft für das große Ziel der Inklusion einsetzen und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit allen Partnern und hoffen auf weitere mindestens 25 erfolgreiche Jahre!

MACHEN SIE MIT! Aktionsplan der Sächsischen Staatsregierung zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

Inklusion ist ein Prozess. Um diesen weiter voranzubringen, hat die Staatsregierung beschlossen, den Aktionsplan der Sächsischen Staatsregierung zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention für den Freistaat Sachsen aufzustellen. Ziel ist, die Chancengleichheit von Menschen mit Behinderungen zu fördern und ihre Diskriminierung zu unterbinden. Beteiligt sind: Verbände der Betroffenen, Wohlfahrtsverbände und die Kommunalen Spitzenverbände.

Machen auch Sie mit!

Die Beteiligungsplattform finden Sie hier.

SLAP_Karte_rot

NEU: Gebärdensprach-Video

Ein neues Gebärdensprach-Video auf unserer Homepage ist online! In dem Video wird die Dolmetscheranforderung für das Arbeitsleben erklärt: das Vereinfachte Verwaltungsverfahren – VVV. Sie finden es unter der Rubrik „Dolmetscher anfordern“ in der „Formulare – Übersicht“ als drittes Formular „Merkblatt zur Dolmetscheranforderung für das Arbeitsleben“ oder hier.

.

Schließtage Juli/August

Die Landesdolmetscherzentrale bleibt aus innerbetrieblichen Gründen vom 31.07.2015 bis 03.08.2015 geschlossen.
Am 04.08.2015 sind wir wieder wie gewohnt für Sie erreichbar.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Das Team der Landesdolmetscherzentrale

6. Regionaler Behindertentag des Landkreises Zwickau in Hohenstein-Ernstthal

Am 06.06.2015 findet in der Zeit von 14:00 – 19:00 Uhr der 6. Regionale Behindertentag des Landkreises Zwickau in Hohenstein-Ernstthal statt. Zeitgleich wird das 25. Kinderfest der Stadt Hohenstein-Ernstthal ausgerichtet, so dass Begegnungen zwischen behinderten und nicht behinderten Besuchern gefördert werden sollen. Die Landesdolmetscherzentrale für Gebärdensprache wird sich an diesem Tag mit einem Stand am Gelingen der Veranstaltung beteiligen und Interessierte über das Leistungsangebot informieren.

Jubiläumsveranstaltung am 13.06.2015 des Gehörlosenortsvereins Zwickau e.V.

Am 13. Juni dieses Jahres findet eine große Jubiläumsveranstaltung des Gehörlosenortsvereins Zwickau e.V. zu seinem 110-jährigen bestehen in Wilkaus-Haßlau statt. An diesem Tag können sich die Gäste in der Zeit von 14:00 bis 16:00 Uhr an den Ständen verschiedener Einrichtungen, Vereine und Verbände der Region über ihre Angebote informieren. Die Landesdolmetscherzentrale für Gebärdensprache wird sich mit einem eigenen Stand am Gelingen der Veranstaltung beteiligen und Interessierte über das Leistungsangebot informieren.

Neues Antragsformular VVV

Wir möchten unsere Kunden darauf hinweisen, dass ab sofort ein neues Antragsformular im Rahmen des Vereinfachten Verwaltungsverfahren zur Verfügung steht.

Das neue Formular finden Sie wie gewohnt unter dem Link Formulare – Übersicht.

Ihr Team der Landesdolmetscherzentrale für Gebärdensprache!

Neue Homepage geht Online!

Am heutigen Tag (02.09.2014) wurde unsere neue Homepage Online gestellt!

Neben der Hauptseite, die viele Informationen für lerninteressierte Menschen bereithält, können auch Gebärdensprachdolmetscher viele nützliche Infos finden.

In unserer Dolmetscherdatenbank können Sie ab sofort Online einen passenden Gebärdensprachdolmetscher suchen und natürlich auch finden.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Erkunden unserer Seite und sollten Sie Anregungen haben, so teilen Sie diese uns bitte mit. (Kontaktmöglichkeiten)

Ihr Team der Landesdolmetscherzentrale für Gebärdensprache!